Projektteilnehmer beim Kick-Off Meeting vom Forschungsprojekt Qualitätstourismus Alpenraum | © FH Salzburg© FH Salzburg
Unterkünfte
finden & buchen
  Detailsuche

Forschungsprojekt "Qualitätstourismus ALpenraum"

Wagrain-Kleinarl ist bei Forschungsprojekt dabei

 

Wagrain-Kleinarl ist Teil des regionsübergreifenden Forschungsprojektes "Qualitätstourismus Alpenraum". Das Interreg Projekt läuft über 2,5 Jahre und hat ein Gesamtvolumen von € 679.194,00.

Folgende Partner sind an diesem Forschungsprojekt dabei:

  • FH Salzburg
  • Salzburg Research
  • Johannes-Kepler-Universität Linz
  • Wagrain-Kleinarl Tourismus
  • Tourismusverband Berchtesgadener Land
  • Tourismusverband Wolfgangsee

 

Forschungsprojekt "Qualitätstourismus Alpenraum"
  • Projektpartner: FH Salzburg, Salzburg Research, Johannes-Kepler-Universität Linz, Wagrain-Kleinarl Tourismus, Tourismusverband Berchtesgadener Land, Tourismusverband Wolfgangsee
  • Ziel: Nachhaltige Entwicklung des Alpenraums zu stärken
Tipp:
Ziel "Qualitätstourismus Alpenraum"

Die Forschungspartner und die Tourismus-Regionen arbeiten gemeinsam an einer nachhaltigen Entwicklung des Alpenraumes. Die natürlichen und kulurellen Lebensräume sollen erhalten bleiben. Diese Lebensräume sollen von der Tourismuswirtschaft und der heimischen Bevölkerung akzeptiert werden. Mit den drei Tourismusregionen wird ein grenzüberschreitendes (Salzburg, Oberösterreich, Bayern) Modell erarbeitet, das den ressourcenschonenden und energieeffizeinten Umgang mit den natürlichen und kulturellen Lebensräumen in touristischen Destinationen zum Ziel hat. Die Themen Mobilität und Verkehr haben einen besonderen Stellenwert in diesem Projekt. Es sollen konkrete Empfehlungen und Maßnahmen entwickelt werden, um Verkehrsprobleme in den Regionen zu entschärfen und Anreize für nachhaltige Mobilitätskonzepte geschaffen werden. Die Ergebnisse werden im Herbst 2021 bei einem Kongress präsentiert und diskutiert.