Kräuter mit Frischkäse und Karamell - Vorspeise bei Ski & Genuss in  4 Akten im Sporthotel Wagrain | © Snow Space Salzburg© Snow Space Salzburg
Unterkünfte
finden & buchen
  Detailsuche

Ski & Genuss in 4 Akten

Gala-Abend mit Kochshow

Weiter geht es in unserer Serie hinter den Kulissen von Ski & Genuss. Lust auf ein Gala-Menü der Extraklasse? Mit Produkten von Bio aus dem Tal, gekocht von den Köchen Roland Trettl und Rudi Pichler? Karten habt ihr euch bestimmt schon gesichert? Hier findet ihr hier alle Infos zu Ski & Genuss.

Beim Gala-Menü im Sporthotel Wagrain am 19. Dezember 2019 genießt ihr die Produkte von Bio aus dem Tal. Diese verfeinern Roland Trettl und Rudi Pichler zu geschmacklichen Kunstwerken – und das LIVE.

Ski & Genuss mit Roland Trettl & Rudi Pichler
  • 19. Dezember 2019: Ski & Genuss in 4 Akten im Sporthotel Wagrain
  • 20. Dezember 2019: Ski & Genuss am Berg auf der Kogelalm
  • Den ganzen Winter: Das von Roland Trettl kreierte Gericht im Snow Space Salzburg und am Shuttleberg Flachauwinkl-Kleinarl genießen

 

Jeder Gang ein Hauptdarsteller

Beim Gala-Abend „Ski & Genuss in 4 Akten“ hat jeder Gang einen Hauptdarsteller. Die Produkte von Bio aus dem Tal rücken in den Vordergrund. Schon beim Lesen der Zutaten für den Aperitif läuft uns das Wasser im Mund zusammen: Bündner Fleisch / Bergkäse, Kuhfrischkäse / Kräuter / Karamell sowie Ochse / Landweizen. Rudi Pichler hat uns schon einiges verraten, was er mit diesen Zutaten kochen wird:

Er bereitet die Kräuterlinge von Bio aus dem Tal vor. Danach kocht er Zucker mit Wasser und lässt dies karamellisieren. Die Idee für dieses Rezept stammt von Rudi Obauer. „Das ist doch Ehrensache, dass ich das erwähne“, erklärt mir Rudi Pichler. Rudi Pichler tropft ein bisschen vom Karamell auf eine Silikonmatte und setzt Minze sowie einen Kräuterling drauf. So fertig ist ein Teil vom Aperitif. Der Geschmack? Köstlich: Das Süße vom Karamell mit der Frische der Minze und das Würzige vom Käse.

Pongauer Oliven | © Snow Space Salzburg© Snow Space Salzburg
Der Sauerteig – die Mutter aller Dinge

Brot backen ist die große Leidenschaft von Rudi Pichler. Daher ist sein Lieblingszeitgenosse sein Sauerteig. Wöchentlich füttert ihn Rudi und beim Kneten kriegt er seine Streicheleinheiten. Liebevoll nennt er ihn „Mutter aller Dinge“. Denn aus diesem 6 kg schweren Sauerteig hat Rudi schon tausende Brote gebacken. Für die Vorspeise hat sich Rudi etwas Leckeres überlegt: Tauernroggen / Sauerbutter / Halleiner Bergkristallsalz. So viel darf ich schon verraten: Das Brot vom Rudi schmeckt richtig gut.

 

Ei, Ei, Ei

Den nächsten Gang widmet Rudi den Eiern vom Wagrainer Hühnerdorf. Wenn ihr unsere Serie hinter den Kulissen von Ski & Genuss schon weiter verfolgt, wisst ihr schon, dass die Hühner vom Wagrainer Hühnerdorf in Saus und Braus leben. Glückliche Hühner = köstliche Eier. Überzeugt euch auch davon. Dieser Gang besteht aus: Dotter / Braune Butter / Räucherschotten / Ringelblume.

Video:
Überraschung von Roland Trettl

Danach folgt das Überraschungsgericht von Starkoch Roland Trettl. Er hat dies exklusiv für diese Veranstaltung kreiert und uns noch kein Detail verraten…

Was Süßes aus der Milchwerkstatt

Spannend bleibt es bis zum Schluss. Denn hier zaubert Rudi Pichler ein Dessert: Topfen / Vogelbeer / Zwetschke. Er gibt uns noch „ Zirbenschnaps und Feuer“ als Hinweis. Hm? Was er damit wohl vorhat? Egal, Süßes aus Topfen schmeckt immer :)

Der T1 – das Küchen-Designerstück

Nicht nur die Köche, die Show und die Zutaten sind einen Besuch wert. Die beiden kochen nämlich am T1 – dem Küchenblock von Lohberger. Dieser ist ein Designerstück, Herdblock und ein erstklassiges Werkzeug. Starkoch Roland Trettl entwarf diesen gemeinsam mit den Spezialisten von Lohberger. Seine Oberfläche aus Bronze ist einzigartig und zeigt sich in jedem Licht anders. Manfred Huber (ehemaliger Geschäftsführer Lohberger) beschreibt den T1 wie folgt: „Er vereint das aktuell Beste aus zwei verschiedenen Welten: Profitechnik und Design. Die Zeit verändert sich, die Gesellschaft verändert sich. Alles wird schneller, billiger, digitaler und oberflächlicher. Was für uns wichtig ist, ist den Kunden abseits vom Preis echten Mehrwert zu vermitteln, sie zu faszinieren, daheim oder in der Profiküche Qualität spürbar zu machen.“

Der T1 lässt alle Kulinarikherzen schneller schlagen und die beiden Köche verzaubern nicht nur euch, sondern auch die Zutaten.

 

 

 

 

 

 

Die Show-Küche für Roland Trettl und Rudi Pichler wurde extra angefertigt! | © Lohberger.com© Lohberger.com
Tipps und Infos Ski & Genuss

Donnerstag, 19.12.2019: Ski & Genuss in 4 Akten im Sporthotel Wagrain – 4-Gänge Menü mit Getränkebegleitung

  • Starkoch Roland Trettl kocht das Überraschungs-Hauptgericht
  • Rudi Pichler kocht 3 Gänge
  • Beide überzeugen mit Können und Charme bei der Live-Kochshow
  • Die Hauptzutaten kommen von Bio aus dem Tal
  • Tickets gibt es bei Wagrain-Kleinarl Tourismus

Aktuelles aus unserem Magazin

Roland Trettl trifft Hermann Maier bei Ski & Genuss auf der Kogelalm im Snow Space Salzburg | © Wagrain-Kleinarl Tourismus
Ski & Genuss

Blick hinter die Kulissen

Rote Beete Nockerl mit Schottenkäse - das ist Roland Trettl's Ski & Genuss-Gericht  | © Wagrain-Kleinarl Tourismus
Roland Trettl’s Ski & Genuss-Gericht

Rote Beete Nockerl mit Schottenkäse

Zutaten Roland Trettl's Ski und Genuss-Gericht | © Wagrain-Kleinarl Tourismus
Roland Trettl’s Ski & Genuss-Gericht

Ski & Genuss den ganzen Winter

Kräuter mit Frischkäse und Karamell - Vorspeise bei Ski & Genuss in  4 Akten im Sporthotel Wagrain | © Snow Space Salzburg
Ski & Genuss in 4 Akten

Gala-Abend mit Kochshow