Aktuelle Informationen rund um Corona (Update 20.01.2022)

Alles Wissenswerte für euren sicheren Urlaub in Wagrain-Kleinarl

Das Corona-Virus (SARS-CoV-2) durchbricht unsere Normalität. Aber die Gesundheit und Sicherheit von uns allen steht an erster Stelle. Wir möchten euch auf dieser Seite über die aktuelle Situation und über die Maßnahmen im Winter 2021/2022 in Wagrain-Kleinarl informieren.

Alle Informationen rund um den Urlaub in Österreich während der Corona-Pandemie, findet ihr auf sichere-gastfreundschaft.at zusammengefasst.

Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr!

Bitte beachtet folgende Regeln immer:

Es ist wieder alles offen. Ein 2G-Nachweis ist fast überall erforderlich. Ausgenommen sind Personen, die nicht ohne Gefahr für ihr Leben oder ihre Gesundheit geimpft werden können sowie Schwangere. FFP2-Maskenpflicht in allen geschlossenen Räumen, der empfohlene Mindestabstand ist 2 m.

Für ungeimpfte Personen gibt es nach wie vor einen Lockdown. Sie dürfen die eigenen 4 Wände nur aus folgenden Gründen verlassen:

2 G, 2G+, 2,5 G & 3 G

Momentan gelten in Österreich unterschiedliche Gs. Damit ihr nicht den Überblick verliert, stellen wir euch die Gs gerne dar.


2 G: geimpft oder genesen
2 G+: geimpft oder genesen und zusätzlich ein PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist
2,5 G: geimpft, genesen oder PCR-getestet
3 G: geimpft, genesen oder ein negativer Test (PCR-Test oder behördlicher Antigentest)

GETESTET heißt:

  • PCR-Test in einer befugten Stelle (Gültigkeit: 72 Stunden)
  • Antigentest in einer befugten Stelle (Gültigkeit: 24 Stunden)
  • Schultests (Ninja-Pass)

GEIMPFT heißt:

  • Erst mit einer abgeschlossenen Impfserie gültig!
  • Immunisierung durch Impfung von Genesenen: Sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 vorlag oder zum Zeitpunkt der Impfung bereits ein Nachweis auf neutralisierende Antikörper vorliegt, gilt der Impfnachweis bereits ab dem Zeitpunkt der Erstimpfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff gegen SARS-CoV-2 für 180 Tage.
  • Mit 03.02.2022 verringert sich die die Gültigkeit auf 180 Tage (vorher 270 Tage). Danach ist eine Booster-Impfung notwendig.
  • Ab 03.01.2022 ist das Impfzertifikat einer einmaligen Johnson&Johnson Impfung nur mehr mit Booster-Impfung gültig.
  • Alle nicht in Österreich zugelassenen Impfstoffe (z. B. Sputnik V) sind nicht gültig.
  • Alle Informationen dazu sowie einen Gültigkeitsrechner für eure Impfung findet ihr hier.

GENESEN heißt:

  • Absonderungsbescheid
  • Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten (180 Tagen) erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion
  • Der Nachweis über Antikörper ist zurzeit nicht mehr gültig

Der grüne Pass ist in Österreich bereits in Verwendung. Die Verwendung dieses digitalen Zertifikates erfolgt freiwillig. Er wird mit einem QR-Code erstellt und überprüft. Ebenso ist es weiterhin möglich einen Papiernachweis in Kombination mit einem Lichtbildausweis innerhalb Österreichs zu verwenden.

Regeln für Kinder

  • Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr ist ein Covid-Nachweis erforderlich: geimpft oder genesen
  • Ein Corona-Testpass (Ninja Pass - ausgestellt an den Österreichischen Schulen) ersetzt für schulpflichtige Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren (bis zur vollendeten 9. Schulstufe), den 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) in der ganzen Woche - also auch Freitag, Samstag und Sonntag. Voraussetzung: Die vorgesehenen Testintervalle müssen eingehalten werden.
  • Der Holiday-Ninja-Pass wird eine Ausnahmeregelung zum 2G-Nachweis für nicht bzw. nicht vollständig geimpfte Jugendliche im schulpflichtigen Alter (von 12 bis 15 Jahren) aus dem In- und Ausland. Das Testintervall muss weiterhin in den ersten 5 Tagen aufrechterhalten werden. Für diesen Zeitraum der ersten 5 Tage ist auf die Gültigkeit der einzelnen Tests Rücksicht zu nehmen, Antigen-Schnelltest: 48 Stunden, PCR-Tests: 72 Stunden. In diesen 5 Tagen muss laufend ein gültiger Testnachweis vorliegen, um für den Holiday-Ninja-Pass akzeptiert zu werden. Die 7-Tages-Frist beginnt mit dem Tag der ersten Testung, allerdings ist ein negatives Testergebnis erforderlich für den tatsächlichen Zutritt als 2G-Nachweis. Alle Infos zum Holiday-Ninja-Pass.
  • Schulpflichtig bedeutet in dem Sinne: alle Kinder ab dem vollendeten 12. Lebensjahr (ab dem 12. Geburtstag), welche am 02.09.2006 und später geboren sind.

Welche Regeln gelten für Kinder bzgl. Maskenpflicht und Covid-Nachweispflicht?

Maskenpflicht

Covid-Nachweispflicht

Alle neuen Maßnahmen im Überblick (seit 11.01.2022)

Informationen zum Urlaub 2021/2022

Hinweise, Maßnahmen und Regeln für Sicherheit und Gesundheit auf einen Blick

Wir freuen uns darauf, wenn ihr wieder zu uns kommen dürft. Alle Informationen zur sicheren Ein- und Ausreise nach Österreich findet ihr unter den folgenden Links:

In Bezug auf Testungen hat das Land Salzburg flächendeckend in Spar Märkten bzw. Maximarkteinkaufszentren sowie in vielen Gemeindeämtern gratis PCR-Tests aufgelegt. Diese können auch unentgeltlich von Gästen sowie von Mitarbeiter:innen bezogen werden. Die Abgabe von Testes ist in zahlreichen Standorten, zu denen auch die Sparmärkte, die Mc Donald`s Filialen sowie die 119 Gemeinden des Bundeslandes Salzburg zählen, möglich.

Hier findet ihr weitere wichtige Informationen zu den PCR-Tests:

Hinweis: PCR-Tests können weiterhin auch bei Teststraßen des Roten Kreuzes oder in Apotheken gemacht werden. Alle weiteren Infos zu den Testungen im SalzburgerLand findet ihr hier.

Fühlt ihr euch im Urlaub in Wagrain-Kleinarl unwohl und bekommt typische Corona-Symptome wie trockenen Husten, ungewöhnliche Müdigkeit oder Fieber, wendet euch an die Gesundheitshotline 1450. Dort bekommt ihr alle Informationen, wie ihr euch und eure Mitmenschen am besten schützt. Reduziert auf jeden Fall bitte den Kontakt zu anderen Mitmenschen, meidet Menschenansammlungen und öffentliche Verkehrsmittel und begebt euch wenn möglich in Quarantäne.

Hier könnt ihr euch den detaillierten Plan für Wagrain-Kleinarl downloaden.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch gerne zu den allgemein in Österreich gültigen Maßnahmen bei der Österreich Werbung informieren.

Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr! Quelle: Österreich Werbung

Unterkünfte sind wieder offen. Es gelten folgende Maßnahmen:

Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr! Quelle: Sichere Gastfreundschaft, Österreich Werbung & Bundesministerium

Restaurants, Bars und Hütten sind wieder geöffent. Bitte beachtet folgende Maßnahmen:

Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr! Quelle: Sichere Gastfreundschaft, Österreich Werbung & Bundesministerium

Nachtgastronomie und Après-Ski bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr! Quelle: Sichere Gastfreundschaft, Österreich Werbung & Bundesministerium

Personen, die die Seil- oder Zahnradbahn nicht zu beruflichen Zwecken oder zur Deckung notwendiger Grundbedürfnisse des täglichen Lebens benutzen, brauchen einen 2G-Nachweis (geimpft oder genesen).

In geschlossenen oder abdeckbaren Fahrbetriebsmitteln sowie in geschlossenen Räumen der dazugehörigen Stationen ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Die Skitickets müssen mit einem 2G-Nachweis verknüpft werden. D. h. ihr kauft ein Skiticket und verbindet dies mit eurem Nachweis. Dies funktioniert online, an den Pickup-Automaten sowie an den Kassen. Online geht ihr so vor:

  • Die Überprüfung des 2G-Nachweises bzw. die Freischaltung des Tickets hat vor Eintritt in das jeweilige Skigebiet separat zu erfolgen.
  • Am besten verwendet ihr hierfür derzeit noch ein zweites Handy.
  • Am Handy (nicht von eurem) öffnet ihr diesen Link.
  • Eure Ticketnummer befindet sich auf der Rückseite von eurem Skiticket.
  • Scannt euren QR-Code des notwenigen Covid-Zertifikats (geimpft oder genesen) und bestätigit diesen.
  • Bei der Bestätigung erscheint ein grünes Viereck, das euch zeigt, wie lange der Covid-Nachweis gültig ist.
  • Bitte haltet euren 2G-Nachweis für mögliche Kontrollen bereit.
  • Der Skipass wird nur für den Zeitraum der Gültigkeit des 2G-Nachweises freigeschalten. Danach muss die Skikarte erneut verknüfen.

Alle Details zu den Maßnahmen in den Skigebieten findet ihr bei Ski amadé.

Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr! Quelle: Sichere Gastfreundschaft, Österreich Werbung & Bundesministerium

Veranstaltungen sind wieder erlaubt. Es gelten folgende Regelungen:

  • Maximal 2.000 Personen bei Events (strenge Auflagen)
  • Zusammenkünfte ohne zugewiesene Sitzplätze bis 25 Personen, indoor nur mit Maskenpflicht
  • Zusammenkünfte mit zugewiesenen Plätzen: Bis 500 Personen nur mit 2G, bis 1.000 Personen 2G+, bei 2.000 Personen müssen alle Teilnehmer:innen eine Auffrischungsimpfung sowie einen negativen PCR-Test vorweisen.




Alle Details zu Veranstaltungen findet ihr bei
Sichere Gastfreundschaft.

Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr! Quelle: Sichere Gastfreundschaft & Bundesministerium

Freizeit- und Kultureinrichtungen sind geöffnet.

Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr! Quelle: Sichere Gastfreundschaft, Österreich Werbung & Bundesministerium

Sportstätten sind geöffnet.


Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr! Quelle: Sichere Gastfreundschaft, Österreich Werbung & Bundesministerium

Die 3G-Regelung am Arbeitsort bleibt bestehen. Für Arbeitnehmer:innen gilt eine Home-Office-Empfehlung.

Am Arbeitsplatz gilt in geschlossenen Räumen eine FFP2-Maskenpflicht. Dies gilt nicht, wenn es keinen physischen Kontakt zu anderen Personen gibt oder das Infektionsrisiko durch sonstige Schutzvorrichtungen minimiert werden kann.

Alle Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengetragen, jedoch sind alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr! Quelle: Sichere Gastfreundschaft, Österreich Werbung & Bundesministerium