Wir haben den
 3. Soccerpark Österreichs!

Neue Outdoor-Attraktion: Bei uns spielt man nun „Fußballgolf“

Das Gras muss sich noch bemühen und erst in die Höhe wachsen. Ansonsten ist der Soccerpark in der Gemeinde Wagrain aber fix und fertig. Am 29. Juni wird die neue Outdoor-Attraktion mit 18 Spielbahnen feierlich eröffnet. Danach können sich jede Menge Sport & Spaß-Fans auf künftige Turniere freuen. Wir erzählen euch, was es mit dieser originellen „Spielwiese“ auf sich hat.

Genialer Sport-Mix

Ein Ballsport, der Elemente aus Fußball, Golf und Minigolf vereint – wo gibt’s denn sowas? Das können wir euch sagen: bisher nur in Salzburg und Schiedlberg in Oberösterreich. Ab sofort aber auch in Wagrain-Kleinarl! Mit dem jüngsten „Streich“ in Form eines Parks für Fußballgolf zeigt die Region wieder einmal, dass sie Vorreiterin bei originellen Outdoor-Angeboten ist.

Der Sport-Mix ist genial: Einerseits macht er unglaublich viel Spaß, andererseits fordert er auch Taktik und Gefühl. Soccergolf ist für Frauen und Kinder mindestens so geeignet wie für Männer, weil erstere oft strategischer spielen und gefühlvoller schießen.

„Ich bin mir sicher, die Anlage schlägt ein! Außerdem wird so manche Frau ihren Mann am Platz zur Verzweiflung bringen.“ (Soccerpark Österreich-Gründer Hans Klegraefe)

So ähnlich geht es auch bald in Wagrain-Kleinarl zu ...

Video:

So geht Soccergolf

Aufgabe ist es, einen Fußball mit so wenig Schüssen wie möglich in ein bestimmtes Ziel zu befördern. Aus dem Golfsport kommen die 18 Bahnen, die es zu bespielen gilt – und zwar auf einer Länge von 40 bis 120 Metern.

Wie beim Original-Golf sind auch hier die „Pars“, also ein Richtwert an Schüssen, die ein guter Spieler für die Spielbahn braucht, angegeben. Höchstens drei mal so viele Schüsse wie die Par-Angabe dürfen verbraucht werden.

Passiert es, dass der Ball ins „Rough“, das heißt ins hohe Gras, geht, muss man ihn von dort aus weiterspielen. Für eine Ball-Landung auf einer anderen Bahn kassiert man Strafpunkte. Man ahnt es bereits: Ein amüsanter Adrenalinkick für Groß und Klein ist vorprogrammiert!

Fact-Box

Wo: Wagrain, Talstation Rote 8er, Niederbergstüberl

Fläche: 3,2 Hektar

Spielbahnen: 18-Loch-Parcour

Spieldauer: 1,5 bis 2 Stunden

Bälle: kostenloser Verleih

Geeignet für: Kinder bis Senioren

Fußball- oder Golferfahrung: nicht notwendig!

Kosten: 10 € für Erwachsene, 7 € für Kinder

Betreiber: Soccerpark Österreich

Eröffnungsfeier: 29. Juni 2018, 10.00 Uhr

Ermäßigungen: für Einheimische, Senioren und Urlauber mit Gästekarte

Vulkane und andere Hindernisse 

Ein Parcour mit verschiedenen "Zielscheiben": Das kann ein 60 cm großes Loch sein, ein Netz, eine Rampe, ein Brunnentrog oder sonst ein bauliches Element.

Sandbunker, Hügel und Hindernisse erhöhen den Spannungs-Faktor und machen es erst so richtig interessant, wer welche Strategien findet.

„Der Vulkan und das erhöhte Netz sind richtige Knackpunkte, da werden sich viele Spielrunden entscheiden.“ (Hans Klegraefe)

Tipp:
Soccergolf als Gruppen-Event

Soccergolf lässt sich wunderbar als Gruppen-Event planen. Mit dem Verein, dem Stammtisch oder als Betriebsausflug. Als Lehrer mal die Turnstunde mit den Schülern unter freiem Himmel bei dieser originellen Aktivität zu gestalten, bietet sich ebenso an. Einfach probieren! Weitere Details erfahrt ihr hier.

Wo kommt der außergewöhnliche Sport her?

Bereits in den 1990er Jahren errichtete man in Schweden die ersten Soccergolf-Anlagen. Ein wahrer Boom wurde ausgelöst!

Mittlerweile gibt es im skandinavischen Raum über 50 Parks und auch in Deutschland begann man, fleißig zu bauen.

Weil die Fußballgolf-Anlagen, die 2013 in Wals-Siezenheim und 2015 in Schiedlberg errichtet wurden, so großen Anklang fanden, will nun auch Wagrain-Kleinarl seinen Urlaubsgästen und Einheimischen diese aufstrebende Freizeitaktivität bieten.

Kicken für den guten Zweck

Der gesamte Erlös des Spielbetriebs am Eröffnungstag, 29. Juni 2018, geht an die Salzburger Kinderkrebshilfe Sonneninsel.

Der Verein baut damit einen neuen Spielbereich in der Außenanlage des psycho-sozialen Nachsorgezentrums in Seekirchen am Wallersee.

Dort können sich ehemals oder akut schwer kranke Kinder, Jugendliche und Angehörige erholen.

Öffnungszeiten

  • Ab Ende Juni 2018:
    täglich ab 10.00 Uhr geöffnet
    (Dienstag Ruhetag)
  • Ab 10. September:
    Montag bis Freitag ab 13.00 Uhr
    Samstag, Sonntag und Feiertag ab 10.00 Uhr
    (Dienstag Ruhetag)

Auf viele spannende Spiele in Wagrain!

Aktuelles aus unserem Magazin

Tipps & Tricks vom Kletterguide

Einen Klettertag in der kletter-welt Kleinarl zum Erfolg machen

Baumlehrpfad

Kraft der Bäume Lehrpfad

© TVB Wagrain-Kleinarl
Interview mit Annemarie Moser-Pröll

Skilegende & Lokalheldin Annemarie Moser-Pröll im Gespräch

Stoneman Taurista

Österreichs feinste Mountainbike-Challenge führt durch Wagrain-Kleinarl