skitour wagrain kleinarl

PistenSkitouren im Pongau

Regeln, Wissenswertes und Checkliste für Aufsteiger

Immer mehr Einheimische und Urlauber werden in den magischen Bann des Skitourengehens gezogen. Während mancherorts aufgrund einiger Probleme sogar Verbote von Pistentouren ausgesprochen wurden, sind Skitourengeher in Wagrain-Kleinarl jederzeit willkommen. Damit das Zusammentreffen von aufsteigenden und abfahrenden Skifahrern reibungslos verläuft und die Sicherheit aller Sportler stets gegeben ist, gilt es einige Regeln zu befolgen.

Hier lest ihr, worauf ihr bei Pistenskitouren im Pongau achten müsst und welche Dinge unbedingt mit auf den Berg sollten.

SKITOUREN AM SHUTTLEBERG

Sicheres Aufsteigen in Kleinarl

 

Anstatt der generellen Verbotswelle von Pistentouren zu folgen, wurden am Shuttleberg zwei extra Aufstiegsrouten für Tourengeher eingerichtet. Sowohl jene vom Beginnerlift in Flachauwinkl, als auch jene vom Ausstieg des Champion Shuttle in Kleinarl führen entlang einiger Hinweistafeln am Pistenrand hinauf zum Mooskopfgipfel.

Alles, was man dafür braucht sind ein gültiger Skipass (von der Tageskarte bis zum Saisonpass) oder ein Pistentourenticket (Erwachsene € 18,-, Kinder € 9,-), bei dem bis zu zwei Liftfahrten inkludiert sind. Die Pisten sind im Normalbetrieb von 8:30 bis 16:30 Uhr geöffnet. 

Zu beachten:
  • Tourengehen nur mit gültigem Skipass oder Pistentourenticket
  • Registierung beim Eintrittsleser beim Beginnerlift (Flachauwinkl) oder Champion Shuttle (Kleinarl)
  • Hintereinander und den grünen Markierungen folgend am Pistenrand aufsteigen
  • Hunde sind auf den Pisten nicht erlaubt
Snow Space Salzburg

Attraktive Pistenskitouren im Pongau

Auch im Snow Space Salzburg hält man nichts von Verboten für Pistenskitouren. Neben zwei markierten Routen in St. Johann-Alpendorf wartet auch in Wagrain eine attraktive Strecke für Pistenskitouren im Pongau – und das sogar zum Nulltarif.

Aber Achtung: Die Pisten in Wagrain sind täglich von 18:00 bis 8:30 Uhr wegen Präparierungsarbeiten gesperrt. Bei Dunkelheit oder schlechter Sicht ist es empfehlenswert, eine Stirnlampe und reflektierende Kleidung zu verwenden.

Tipp:
Pistenskitour in Wagrain: "Rote 8er"

Der Skitouren-Hot-Spot in Wagrain ist die Gondelbahn „Rote 8er“. Von der Talstation in Moardörfl/Wagrain starten Skitourengeher auf einer der drei extra ausgeschilderten Routen im Snow Space Salzburg ihre Expedition in Richtung Gipfel. Der Aufstieg erfolgt am linken Pistenrand, bei der Franzl Alm wird die Piste gequert. Nach der Mittelstation warten auf alle Aufsteiger noch rund 650 Höhenmeter am rechten Pistenrand bis zur Bergstation, bevor mit der Kogelalm das Ziel der Pistentour erreicht wird. Die Abfahrt erfolgt auf der Piste „Rote 8er“.

Checkliste für Tourengeher

Folgende Dinge sollten bei einer Skitour mit auf den Berg

AUSRÜSTUNG

  • Tourenski & Felle
  • Tourenbindung
  • Tourenskischuhe & Stöcke
  • Harscheisen
  • Rucksack
  • Handy, Kamera
  • Erste-Hilfe-Set
  • ggf. Schaufel & Sonde 
  • ggf. Lawinensuchgerät

BEKLEIDUNG

  • Socken
  • Tourenhose
  • Funktionsunterwäsche
  • Fleecejacke/Weste
  • Soft- und Hardshelljacke
  • Schal & Mütze
  • Ski- oder Sonnenbrille
  • Handschuhe (inkl. extra Paar für Abfahrt)
  • evtl. Gamaschen
aus unserem Magazin
Welcher Typ seid ihr?

Der große Skifahrertypen-Check

Artikel lesen