"STILLE MAUS UND STILLE NACHT"

Ein Lied und seine Geschichte  - Schauspiel von Felix Huby / Uraufführung

Das Theaterstück "Stille Maus und Stille Nacht" ist eine Produktion des Salzburger Landestheater, in Kooperation mit dem Marionettentheater Salzburg. Das Schauspiel von Felix Huby mit Menschen und Marionetten wird in zwei Orten aufgeführt: Wagrain als langjährige Heimat von Jospeh Mohr, dem Textdichter von "Stille Nacht! Heilige Nacht!" und Salzburg als Geburtsort vom Hauptdarsteller. Neben der Entstehung des Gedichtes zum Lied werden viele weitere Geschehnisse aus dem Leben von Joeph Mohr in dem Stück aus Sicht des Kindes Joseph Mohr dargestellt. Am Beginn der Vorführung bringen Schauspieler und Marionetten Bewegung auf die Bühne der Mehrzweckhalle der neuen Mittelschule in Wagrain und gemeinsam ziehen Publikum und Schauspieler zum Finale in die nahegelegene Wirkungstätte von Joseph Mohr, die Pfarrkirche Wagrain. 

Felix Huby ist bekannt als Autor von über 30 „Tatort“-Drehbüchern und hat zahlreiche Romane sowie Werke für Bühne, Film und Fernsehen („Ein Bayer auf Rügen“) geschaffen.

Aufführungstermine Wagrain
  • Premiere: Freitag, 09. November 2018 um 19.00 Uhr
  • Sonntag, 02. Dezember 2018 um 17.00 Uhr
  • Sonntag, 09. Dezember 2018 um 17.00 Uhr
  • Sonntag, 16. Dezember 2018 um 17.00 Uhr
  • Sonntag, 23. Dezember 2018 um 17.00 Uhr
Tickets

Pro Aufführung stehen 250 Karten zu je € 28,00 bzw. € 24,00 pro Person zur Verfügung. Lehrer mit mindestens 15 Schüler bekommen eine Freikarte.

Erhältlich bei Wagrain-Kleinarl Tourismus, im Salzburger Landestheater und online bei www.oeticket.com.

Karten Reihe 1-10 Reihe 11-15
Vollpreis € 28,00 € 24,00
Kinder, Schüler, Studenten (bis 26 Jahre) 50 % € 14,00 € 12,00
Senioren ab 62 Jahre 50% € 22,40 € 19,20
Menschen mit Beeinträchtigung 50 % € 14,00 € 12,00
Begleitperson 50 % € 14,00 € 12,00
Aufführungstermine in Salzburg

in den Kammerspielen im Salzburger Landestheater

  • Freitag, 30.11.2018 um 19.30 Uhr
  • Samstag, 08.12.2018 um 15.00 Uhr
  • Samstag, 15.12.2018 um 15.00 Uhr
  • Samstag, 22.12.2018 um 15.00 Uhr
200 JAHRE STILLE NACHT

weitere Veranstaltungen zum Jubiläum

Das Jahr 2018 steht in einem besonderen Licht: das weltweit bekannte Friedenslied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ feiert das 200-Jahr Jubiläum. Neben den alljährlichen Veranstaltungen zelebriert die Urlaubsregion Wagrain-Kleinarl das Jubiläum mit ganz besonderen Geschichten wie einem Theaterstück "Stille Maus und Stille Nacht", einem Oratorium und einer Sonderausstellung, sowie viele weitere Programmpunkte zum Jubiläum.

Die dezentrale Landesausstellung mit dem Titel „Über den Tellerrand geschaut - kulinarische Weihnacht in Europa" eröffnet in Wagrain am 29. September 2018 um 17.00 Uhr und bietet zusätzliche Informationen zum Stille Nacht Museum bis 03. Februar 2019. Das Museum und die Sonderausstellung sind von Dienstag bis Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet.

Das eigens zum Jubiläumsjahr komponierte Oratorium von Mag. Hildegard Stofferin trägt den klingenden Namen „Stille Nacht in lauter Zeit“. Die Aufführung mit dem Kirchenchor Wagrain und SängerInnen und MusikerInnen aus dem Salzburger Land findet am 8. Dezember 2018 um 20.00 Uhr statt.