Aktiv im Sommer

Weitere Sommeraktivitäten in Wagrain-Kleinarl

Abseits von Wandern und Biken setzt unsere Region Wagrain-Kleinarl auf ein abwechslungsreiches Sportangebot. Vom Frühjahr bis tief in den Herbst erlebt ihr in eurem Sommerurlaub in den Radstädter Tauern erholsame Aktivitäten in der Natur, Abenteuer für die ganze Familie und entspannende Momente in und über der Salzburger Bergwelt.

Entdeckt die facettenreichen Freizeitaktivitäten in Wagrain-Kleinarl bei einem Sommerurlaub für die ganze Familie.

Aktiv im Sommer
  • Paragleiten
  • Fischen
Paragleiten

Die Gleitschirm-Flugregion in Österreich

Wagrain-Kleinarl gilt als exzellentes Fluggebiet für Paragliding. Bei einem Tandemflug und beim Paragleiten im Sommer- oder Winterurlaub erlebt ihr das einzigartige Panorama in der Salzburger Sportwelt aus ganz neuen Perspektiven.

Für den Tandemflug sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Dabei fliegt ihr zusammen mit einem geprüften und erfahrenen Piloten über die beeindruckende Kulisse der Alpen. Nach einer kurzen Einführung kann das etwa 15-minütige Flugerlebnis über Wagrain-Kleinarl beginnen.

„Bei einem Tandemflug erlebt ihr die Region Wagrain-Kleinarl von oben – ganz ohne Vorkenntnisse."

Terminvereinbarung

Fixiert euren Flug über die Berggipfel

Ihr wolltet schon immer einmal durch die Lüfte schweben? Ein Anruf – Hans Holzer, T: +664 142 80 38 – zwei Tage im Voraus genügt. Vereinbart telefonisch einen Termin oder kommt spontan am Startplatz nahe der Flying Mozart Bergstation vorbei. Bei Verfügbarkeit fliegt ihr sofort mit! Zwei Dinge solltet ihr aber auf jeden Fall dabei haben: Knöchelhohes Schuhwerk und eine kleine Portion Mut.

Während des Gleitschirmflugs hoch über dem SalzburgerLand genießt ihr einzigartige Ausblicke und erfreut euch an der Freiheit, die ihr hoch oben in der Luft verspürt. Gerne könnt ihr den magischen Moment auch mit einer Kamera festhalten.

Fluggebiet Wagrain-Kleinarl

Informationen für Gleitschirm-Piloten

  • Startplatz: Knapp unter dem Grießenkareck in 1.865 m Seehöhe (etwa 50 Meter von der Flying Mozart Bergstation entfernt)
  • Länge der Startwiese: ca. 50 Meter
  • Startrichtung: West
  • Landeplatz: Ortsteil Kirchboden in Wagrain (900 m Seehöhe)
  • Kennzeichnung: Windsack
  • Landerichtung: Südwestlich oder nordöstlich
  • Besonderheiten: Beim Starten die Kogelalmbahn mit genügend Höhenabstand überfliegen. Der kleine Landeplatz erfordert erhöhte Konzentration, Parken bei der Talstation Flying Mozart.
FISCHEN

Angeln in malerischer Naturkulisse

Am kristallklaren Wasser der Wagrainer oder Kleinarler Ache sitzen und dabei die malerische Natur und beruhigende Stille genießen: So stellen wir uns einen Fischertag in Wagrain-Kleinarl vor.

Tagesfischerkarten für die Kleinarler Ache (Angerwirt - Botenwirt) sind für € 25,- im Clubhotel Robinson erhältlich. Jene für die Wagrainer Ache (Wagrain Musikheim - St. Johann/Pongau bis Salzacheinmündung) gibt es um € 29,- im Tourismusbüro Wagrain. Im Gasthaus Jägersee erwerbt ihr um € 10,- eine Tageskarte für den Tappenkarsee.

„Vor allem Forellen fühlen sich im frischen, kristallklaren Wasser der Flüsse in Wagrain-Kleinarl wohl."

Tipp:
WAGRAINi’s GRAFENBERG
  • Natur- und Bergerlebniswelt in Wagrain-Kleinarl
  • 30 Abenteuerstationen auf 1.700 m Seehöhe
  • Spiel & Spaß für die ganze Familie
  • Kinderwagenfreundlich
  • Highlights: Bergsee, Themenwege, Kletter- und Boulderwand, Aussichtsberge, Seilgarten,...