Salzburger ALmenweg

350 Kilometer Almwandern im SalzburgerLand

Die Urlaubsregion Wagrain-Kleinarl liegt direkt an einem der schönsten Fernwander- und Etappenwege der Alpen. Am Salzburger Almenweg erkundet ihr die herrliche Pongauer Bergwelt und lernt die unverwechselbaren Almhütten der Region kennen.

Taucht ein in ein Wandererlebnis der Extraklasse und entdeckt am Salzburger Almenweg die schönsten Winkel des SalzburgerLandes.  

Pure Wandervielfalt

Auf 31 Etappen quer durch die Salzburger Bergwelt

350 Kilometer Wegstrecke sind zu viel für einen Wanderurlaub? Kein Problem, denn der Salzburger Almenweg ist in 31 Etappen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Streckenlängen geteilt.

Sucht euch ganz nach euren persönlichen Präferenzen eine passende Wanderroute aus und startet in eine alpine Expedition zu Gebirgsbächen, Bergseen und atemberaubenden Gipfelerlebnissen. Mehr als 120 Almen und Hütten bieten euch dabei genussvolle Einkehr- und urige Übernachtungsmöglichkeiten.

Fleißige Wanderer sammeln Stempel für ihren Wanderpass und erhalten danach in den Tourismusbüros gegen Gebühr die Salzburger Almenweg Wandernadel.

Wandern im Pongau

Entdecken Sie den Salzburger Almenweg

  • Strecken von fünf bis 17 Kilometer
  • Gehzeiten pro Etappe: zwei bis sieben Stunden
  • Mehr als 120 Almen & Hütten entlang des Weges
  • Großzügige Beschilderung auf allen Wegen
  • Tagestouren, Mehrtagestouren & Wanderwochen
  • Wanderungen für alle Leistungsstufen
  • Übernachtungen auf Almen & Hütten in Wagrain-Kleinarl
Einstieg hoch zwei

Den Salzburger Almenweg von Wagrain-Kleinarl aus erkunden

Drei der 31 Etappen des Salzburger Almenweges könnt ihr direkt von Wagrain-Kleinarl aus in Angriff nehmen:

“Weite Talkessel, urige Hütten & blühende Wiesen”: Die 17 km lange Etappe 17 führt in einer Gehzeit von rund sieben Stunden von der Bergstation der Grafenbergbahn zur Ellmaualm.

Etwas kürzer ist die zwölf Kilometer lange Etappe 18 “Auf den Spuren von Karl Heinrich Waggerl und Joseph Mohr”, die in rund viereinhalb Stunden und auf einer Strecke von zwölf Kilometern von Kleinarl hinauf zur Bergstation der Grafenbergbahn führt.

Beide Strecken können auch in die andere Richtung mit Ankunft in Wagrain-Kleinarl bewältigt werden.

Etappe 19 führt Sie von Kleinarl aus auf die Koglalm bei der Bergstation Flying Mozart. Bei der "Panorama Höhenwanderung" bewältigen Sie knapp 1.500 Höhenmeter auf 13 Kilometern und erleben ca. fünfeinhalb Stunden puren Wandergenuss.

Video:
Unterkünfte

für Ihren Wanderurlaub in Wagrain-Kleinarl