Pfade durch ein grünes Tal

und grüne Klassenzimmer

Die "Pfade durch ein grünes Tal" machen die Erkundung der Natur besonders spannend. Die beiden Wege in Wagrain und in Kleinarl ergänzen sich gegenseitig und informieren über das Thema nachhaltige Entwicklung in Wagrain-Kleinarl.

Die Informationswege beinhalten verschiedene Stationen, die in Gruppen- und Einzelaktivitäten das Verständnis zu Umwelt, Natur und ländlichem Raum stärken. Dazu stehen in den Tourismusbüros "Waldpädagogische Bildungskoffer" bereit, die nützliche Werkzeuge und Hilfsmittel für die sogenannten "Grünen Klassenzimmer" bereitstellen.

Genießt die Natur und erfahrt zur selben Zeit was Nachhaltigkeit in Wagrain-Kleinarl bedeutet auf den "Pfaden durch ein grünes Tal".

Tipp:
Rollstuhl- und Kinderwagen-tauglich

Der Pfad in Wagrain ist breit genug für Kinderwagen und Rollstuhl, auch die Stationen sind barrierefrei zugänglich. Der Weg in Kleinarl ist nicht barrierefrei!

informationstafeln

Interessante Fakten für Wanderer

Damit auf den Pfaden durch ein grünes Tal die Informationen bestmöglich transportiert werden, stehen verschiedene Schautafeln bereit, die interessante Informationen allen Altersstufen weiterbringen. Die Fernrohre sind fixiert auf die jeweiligen Themen der Tafeln, um gleich zu sehen, worum es geht.

Die Informationstafeln machen das Wandern und die Natur spannend für Kinder und Erwachsene.

Unterkünfte

für Ihren Urlaub in Wagrain-Kleinarl