wandern wagrain hütten

Almen & Hütten

Einkehr in der Salzburger Sportwelt

Bei einer Wanderung in Wagrain-Kleinarl erkundet ihr die Schönheit der Salzburger Bergwelt, genießt den Sonnenschein auf der Haut und erfreut euch an der klaren, frischen Bergluft im SalzburgerLand.

Unsere zahlreichen Almen und Hütten laden zwischendurch zu einer genüsslichen Einkehr ein. Bei einer Pause mit regionalen Schmankerln auf der Sonnenterrasse verspürt ihr einzigartige Urlaubsmomente und holt euch Kraft für den Rückweg.

Tankt auf unseren zahlreichen Hütten Energie und lasst euch dabei mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen.

Pause gefällig?

Kulinarische Highlights in Wagrain-Kleinarl

Egal ob frisches Bauernbrot mit hausgemachtem Speck, flaumige Krapfen, ein frisches Glas Milch oder mit Liebe gemachte Mehlspeisen: Auf unseren Almhütten in Wagrain-Kleinarl erwarten euch kulinarische Genüsse auf Gipfelniveau. Dabei könnt Ihr euch entspannt zurücklehnen und vom Panorama beeindrucken lassen.

Unsere bewirtschafteten Almhütten sind – abhängig von den Wetterbedingungen – zwischen Anfang Juni und Mitte Oktober für euch geöffnet. Auf Anfrage geben wir gerne Auskünfte zu den genauen Öffnungszeiten der jeweiligen Almhütten im SalzburgerLand.

„Auf den über 20 Hütten und Almen erwarten euch leckere, hausgemachte Köstlichkeiten bei beeindruckendem Panorama."

“Notfallkasterl”

Schnelle Hilfe für Wanderer

Damit ihr beim Wandern bestens für kleine Notfälle gerüstet seid, findet ihr in regelmäßigen Abständen “Notfallkasterl” am Weg. In diesen wartet an rund 50 Standorten rasche Hilfe gegen aufkommende Unannehmlichkeiten wie kleine Schnittwunden oder plötzlichen Heißhunger.

Befüllt werden die Kästchen von den Wirtsleuten der benachbarten Almhütten. Die Entnahme von Utensilien aus den “Notfallkasterln” ist kostenlos, gerne könnt ihr als Dankeschön einen kleinen Betrag hinterlassen.

Hüttengaudi

Einkehrmöglichkeiten in Wagrain-Kleinarl

Unterkünfte

für Ihren Urlaub in Wagrain-Kleinarl