waggerl haus wagrain winter

Waggerl Haus

Karl Heinrich Waggerl Haus am Kirchboden in Wagrain

Karl Heinrich Waggerl gilt als einer der bedeutendsten Dichter und Schriftsteller Österreichs. An seiner damaligen Wirkungsstätte geben sich Gäste in Wagrain-Kleinarl im heutigen Museum einer literarischen Reise in vergangene Zeiten hin.

Begebt euch bei einem geführten Kulturspaziergang oder einer Lesung an seiner ehemaligen Wirkungsstätte auf die Spuren des großen Salzburger Dichters und Autors.

Karl Heinrich Waggerl

Einer der meistgelesenen Autoren Österreichs

Geboren wurde der begnadete Schriftsteller 1897 in Bad Gastein. Nach seiner Rückkehr aus der italienischen Kriegsgefangenschaft trat er 1920 eine Lehrstelle in Wagrain an. Drei Jahre später zog sich Waggerl aufgrund einer chronischen Lungenkrankheit aus dem Lehrkörper zurück und begann mit dem Schreiben.

Von Waggerls Büchern wurden mehr als sieben Millionen Exemplare verkauft und in über ein Dutzend Sprachen übersetzt. Seine bekanntesten Werke sind die Romane “Brot”, “Schweres Blut” und “Mütter”. An seiner damaligen Wirkungsstätte am Kirchboden in Wagrain befindet sich heute das Museum Waggerl Haus.

 

waggerl haus wagrain sommer
Bekannte Werke

Von Karl Heinrich Waggerl

  • Romane:Brot (1930), Schweres Blut (1931), Das Jahr des Herrn (1934), Mütter (1935)
  • Lyrik:Heiteres Herbarium (1950)
     
  • Erzählungen: Das Wiesenbuch (1934), Fröhliche Armut (1948), Und es begab sich… (1953)
  • Sonstiges:Wagrainer Tagebuch (1936), Alles Wahre ist einfach (1979)
Waggerl Museum

Auf den Spuren des Salzburger Schriftstellers

Die vom Kulturverein “Blaues Fenster” in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wagrain gestaltete Ausstellung im Waggerl Haus bringt euch mit Hörstationen und einem Videofilm das Leben und das Werk von Karl Heinrich Waggerl näher. Außerdem geben euch Schauräume im Originalzustand die Möglichkeit, euch in das Leben des Schriftstellers hinein zu versetzen.

Die Werke von Karl Heinrich Waggerl bestechen mit der Einfachheit der Erzählung und schlagen die Brücke von gütigem Humor zu tiefgründiger Nachdenklichkeit. Die unmittelbaren Erlebnisse in der Region Wagrain-Kleinarl sind in seinen Romanen und Erzählungen ebenso auszumachen wie die gesellschaftspolitische Haltung und Bedeutung.

 

“Jeder möchte die Welt verbessern und jeder könnte das auch, wenn er nur bei sich selber anfangen wollte” – K.H.Waggerl

 

Literarische Reise

Unterkünfte in Wagrain-Kleinarl