Stille Nacht

Weihnachtszeit in Wagrain-Kleinarl

In der Adventszeit umgibt das Ferienparadies Wagrain-Kleinarl ein ganz spezieller Zauber. Das Adventprogramm “Stille Nacht” versetzt euch und eure Liebsten mit der idealen Mischung aus Winterromantik und Ursprünglichkeit in vorweihnachtliche Stimmung. Die “Stille Nacht”-Veranstaltungen stehen im Zeichen der Erinnerung an Joseph Mohr, den heimischen Dichter des wohl bekanntesten Weihnachtsliedes der Welt.

Erlebt den Winterurlaub in Wagrain-Kleinarl in weihnachtlicher Pracht und spürt das friedvolle Ambiente auf den traditionellen Weihnachtsmärkten.

Winterurlaub im Advent

Besinnlichkeit und Wintersport in Wagrain-Kleinarl

Bei einem Winterurlaub im Advent genießt ihr in Wagrain-Kleinarl die Vorteile der Vorsaison: Ihr zieht eure Schwünge auf den nicht überfüllten Pisten von Österreichs größtem Skivergnügen und schont dank der attraktiven Adventpauschalen das Budget.

Bei einem abendlichen Besuch am Adventmarkt wärmt ihr euch mit einem heißen Glühwein und verkostet kulinarische Weihnachtsspezialitäten aus dem SalzburgerLand, während ihr euch von den kunstvollen Holzschnitzereien der regionalen Aussteller faszinieren lasst. Und vielleicht findet ihr ja das ein oder andere passende Weihnachtsgeschenk für eure Liebsten.

Tipp:
Advent in Wagrain-Kleinarl
  • Advent der Kulturen
  • Besinnliche Adventmärkte - Kinderbackstube
  • Adventkonzerte
  • Adventlesungen
  • "Stille Nacht" - Christkindlpostamt
  • Joseph Mohr Gedächtnissingen am 26. Dezember
  • Fackelwanderungen & Pferdeschlittenfahrten
Stille Nacht: Programm

Besinnlicher Advent in Wagrain-Kleinarl

Besinnlich und stimmungsvoll präsentiert sich das Urlaubsparadies Wagrain-Kleinarl in der Weihnachtszeit. Im Winterurlaub im Advent habt ihr die Möglichkeit, alte Bräuche kennenzulernen und daran teilzunehmen. Lasst euch durch unsere Kulturveranstaltungen und das “Stille Nacht”-Adventprogramm in weihnachtliche Stimmung versetzen und genießt euren Skiurlaub in der einzigartigen Atmosphäre des verschneiten SalzburgerLandes.

Joseph Mohr

Vikar von Wagrain und Autor von “Stille Nacht”

Wohl kaum ein Weihnachtslied ist im Bewusstsein der Menschen so stark verwurzelt wie “Stille Nacht, heilige Nacht”. Joseph Mohr, 1792 in Salzburg geboren, schrieb dieses Gedicht 1816 und ließ es von Franz Xaver Gruber zu einem stimmungsvollen Weihnachtslied vertonen. Seither ist es Teil jeder Weihnachtszeremonie.

1837 kam Joseph Mohr nach Wagrain. Er kümmerte sich als Pfarrvikar der Gemeinde fortan um die Notleidenden in der Region Wagrain-Kleinarl und ließ eine Volksschule erbauen. 1848 starb Mohr in Wagrain, wo er auch begraben liegt.

"Joseph Mohr, Autor des bekanntesten Weihnachtsliedes der Welt, war in Wagrain als Pfarrvikar und Fürsorger aktiv."

Andenken

Zu Ehren von Joseph Mohr in Wagrain

  • Joseph Mohr Ausstellung im Waggerlhaus
  • Joseph Mohr Schule
  • Joseph Mohr Grab
  • “Stille Nacht” - Volksschüler singen Weihnachtslieder
  • “Stille Nacht”-Adventsingen
  • Traditionelles Joseph Mohr Gedächtnissingen
Magischer Anblick

Die Wagrainer Wunschlinde am Marktplatz

Am Marktplatz in Wagrain könnt ihr zur Weihnachtszeit eure Wünsche an die Welt, das Christkind oder eure Mitmenschen deponieren. Der Marktplatz, in dessen Zentrum die Wunschlinde steht, wird zur Adventzeit in rotes Licht getaucht. Die Farbe Rot steht für das Leben. Die Linde symbolisiert Wünsche, Hoffnung und Ziele.

Durch die rote Farbglocke werden die einzelnen Wünsche, dargestellt durch bunte Kugeln, an der Linde zu einem großen Ganzen vereinigt: Die Gemeinsamkeit des Wünschens.

Der traditionelle “Stille Nacht”-Adventmarkt in Wagrain versetzt euch während der ruhigen Zeit des Jahres mit liebevoll Gebasteltem, selbstgemachten Köstlichkeiten, kulinarischen Kostproben und duftenden Warmhaltern in besinnliche Adventstimmung.

Unterkünfte

für Ihren Adventurlaub in Wagrain-Kleinarl