Die Künstler beim Winterstart hoch 2

Milow
Tagträumer beim Winterstart hoch 2 in Wagrain-Kleinarl

Nur wer Veränderungen gegenüber aufgeschlossen ist, kann wahrhaft wachsen.

Das erkannte Milow, als er sein fünftes Album „Modern Heart“ aufnahm und dabei unbekannte kreative Höhen erklomm – einfach, indem er sich auf eine Fülle von unerwarteten, aber gleichwohl höchst willkommenen und inspirierenden Einflüssen einließ.

 

Es war genau dieses Herz, das unzählige Fans mit dem 2009 veröffentlichten Debüt-Album namens „Milow“ überhaupt zu seiner Musik brachte. 2010 hatte Milow in Deutschland, Belgien und der Schweiz bereits Platin-Status und in Frankreich, Österreich und den Niederlanden Gold-Status erreicht und über 500.000 Platten in Kontinentaleuropa und Kanada verkauft. Mit seinem akustischen Cover des Songs „Ayo Technology“ von 50 Cent und Justin Timberlake landete er einen viralen YouTube-Hit mit 60 Millionen Klicks und 40 Millionen Streams auf Spotify sowie einem Artikel im Time Magazine. In der Zeit zwischen seinem 2011 veröffentlichten Album „North and South“ (mit der Hit-Single „You and Me (In My Pocket)“) und dem 2014 herausgebrachten Album „Silver Linings“ gewann er insgesamt 12 Auszeichnungen der belgischen Musikbranche.

 

Das Album „Modern Heart“ steht nun für das bisher aufregendste Kapitel von Milow.

 „Jedes von mir aufgenommene Album bedeutet auch immer, dass jemand mich zum ersten Mal hört“, so Milow. „Daran denke ich und frage mich, könnte das ein Debüt-Album sein? Sagt es genug über mich aus? Bin das ich? Es geht nichts über den ersten Eindruck. Es gibt Lieder, die genau zu dem passen, was wir heutzutage so durchmachen: die Sorgen, die Zweifel und die Träume. Das Album kann ein Soundtrack dafür sein.“

Flowrag
Sarah Connor beim Winterstart hoch 2 in Wagrain-Kleinarl

Flowrag ist eine junge Band aus Österreich, bestehend aus dem Gitarristen Richard Oliver Gillissen, dem Sänger Florian Ragendorfer und dem Pianisten Benjamin Zumpfe. Kennengelernt haben sich die drei Musiker schon vor vielen Jahren. Jeder von ihnen war Frontman einer eigenen Rock Band, sie erkannten jedoch schnell, dass sie gemeinsam eine außergewöhnliche musikalische Formation ergeben. Anfang 2013 wurde Flowrag offiziell aus der Taufe gehoben, zuerst allerdings in Form eines YouTube – Kanals.


Am 01.04.2016 kam die erste Single „Helden“ auf den Markt, die 2 Wochen später auf Ö3 bereits zu hören war und in der ersten Woche auf Platz 4 der Austrocharts und auf Platz 11 der Hörercharts einstieg! Insgesamt über 3 Monate! Platz 1 der Austrocharts und Platz 2 der Hörercharts kann Flowrag mit dem Titel „Helden“ bereits verbuchen. Die nächste Single wird noch im Oktober 2016 released, ein Album ist für 2017
angedacht. Es bleibt also spannend.
Die drei sympathischen, gutaussehenden Jungs lassen Boybands von heute alt aussehen und verleihen dem Image einen neuen Anstrich. Nachdenklich wird über das Leben gejammt, außergewöhnliche Songs über die Liebe performt und Deutsch Pop stimmgewaltig anders produziert. Anders großartig. Flowrag.

Die Songs schreiben sie zusammen, alles stammt aus ihrer eigenen Feder und ein Song ist erst dann fertig, wenn jeder der drei zu 100 % eins mit dem Song geworden ist.

  Drucken Seite drucken
Lage
Lage

Reisen nach Wagrain-Kleinarl

Mit dem Auto 1 Stunde von Salzburg und 2,5 Stunden von Graz entfernt, ist Wagrain-Kleinarl einfach erreichbar! mehr ...

Wetter

So

Sonntag 3°C

3°C

Mo

Montag 3°C

3°C

Di

Dienstag 2°C

2°C

Livecams
Grafenberg 1.720 m Pingo-Wiese 1.014 m Talstation Champion Shuttle Absolut Park Chill House & Jib Park On Top am Shuttleberg Sun House & Superpipe
Suchen und Buchen
Kalender
Auswahl
Auswahl
Jetzt suchen