Paragleiten und Tandemflüge in Wagrain-Kleinarl

Wagrain-Kleinarl - Ihre Gleitschirm-Flugregion in Österreich

Wagrain-Kleinarl ist als exzellentes Fluggebiet für Paragliding bekannt. Unsere Anbieter ermöglichen Ihnen das Erlebnis Gleitschirm-Fliegen bei einem Tandemflug und Paragleiten in Salzburg in Ihren Sommer- wie Winterferien.

Das Kleinarltal von oben

Bei einem Tandemflug in Wagrain-Kleinarl im Salzburger Land sind keine speziellen Vorkenntnisse nötig. Sie fliegen zusammen mit einem geprüften und erfahrenen Piloten und einem speziell für Tandemflüge gefertigten, ebenso geprüften Gleitschirm. Nach den nötigen Instruktionen kann das Flug-Erlebnis in Ihren Sommer- oder Winterferien in Österreich beginnen. Sie starten zu einem etwa 15-minütigen Flug über Wagrain-Kleinarl.

Terminvereinbarung und nähere Informationen zu Paragleiten in Salzburg

Hans Holzer
+43 (0) 664 / 1428038 
www.pension-panorama.at


Sie wollten immer schon einmal mitfliegen?

Dann rufen sie uns ca. 2 Tage vorher an, vereinbaren einen Termin oder kommen Sie kurzfristig am Startplatz vorbei (Flying Mozart Bergstation nach rechts, 3 min. zu Fuss) und fliegen bei Verfügbarkeit sofort mit. Fliegen kann jeder zwischen 20 und 100 kg (100-120 kg nach Absprache).

Mizubringen: Knickfestes Schuhwerk und ein bisschen Mut.

Luftaufnahme vom Salzburger Land, Wagrain-Kleinarl

Während des Gleitschirm-Flugs hoch über dem Salzburger Land genießen Sie ein einzigartiges Panorama und erfreuen sich an der landschaftlichen Schönheit.

Sie können beim Paragleiten in Salzburg diesen magischen Moment auch mit dem Fotoapparat oder einer Kamera festhalten. Machen Sie sich auf in die dritte Dimension - bei einem Tandemflug in Österreich.

Informationen zum Fluggebiet Wagrain-Kleinarl für Gleitschirm-Piloten

Startplatz: Knapp unter dem Grießenkareck in 1.865 Metern Höhe, etwa 50 Meter von der Bergstation der Flying Mozart Seilbahn entfernt
Länge der Startwiese: ca. 50 Meter
Startrichtung: West
Landeplatz: Ortsteil Kirchboden in Wagrain, in 900 Metern Höhe
Kennzeichnung: Windsack
Landerichtung: südwestlich oder nordöstlich
Besonderheiten des Fluggebietes Wagrain-Kleinarl: Beim Starten ist darauf zu achten, dass die Kogelalmbahn mit genügend Höhenabstand überflogen wird. Der Landeplatz ist relativ klein und erfordert daher erhöhte Konzentration und eine gute fliegerische Ausbildung. Autos dürfen nicht am Landeplatz abgestellt werden, ausreichend Parkplätze sind an der Talstation der Flying Mozart Seilbahn vorhanden.

  Drucken Seite drucken
Lage
Lage

Reisen nach Wagrain-Kleinarl

Mit dem Auto 1 Stunde von Salzburg und 2,5 Stunden von Graz entfernt, ist Wagrain-Kleinarl einfach erreichbar! mehr ...

Wetter

So

Sonntag 3°C

3°C

Mo

Montag 3°C

3°C

Di

Dienstag 2°C

2°C

Livecams
Grafenberg 1.720 m Pingo-Wiese 1.014 m Talstation Champion Shuttle Absolut Park Chill House & Jib Park On Top am Shuttleberg Sun House & Superpipe
Suchen und Buchen
Kalender
Auswahl
Auswahl
Jetzt suchen